6 Schritte, um ein zerbrochenes Autofenster selbst zu behandeln

[ad_1]

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie vielleicht keine Lust, selbst mit einer zerbrochenen Autoscheibe umzugehen. Aber es ist wichtig, dass Sie es so schnell wie möglich reparieren lassen. Egal, ob Ihr Autofenster zerbrochen oder zertrümmert ist, Sie sollten das Problem sofort lösen. In den meisten Fällen können Sie Ihr Auto mit Glasscherben fahren, aber Sie müssen es ohne Zeitverlust reparieren oder ersetzen lassen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du es selbst machen kannst. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Zubehör, das Sie brauchen

  • Ein paar dicke Handschuhe

  • Abdeckband

  • Kleidungsstück aus Mikrofaser

  • Ein Plastikmüllsack

1. Bereiten Sie das Glas vor

Zunächst sollten Sie zur Sicherheit ein Paar Arbeitshandschuhe tragen. Ihr nächster Schritt besteht darin, eine Tüte oder einen Behälter zu kaufen, der es Ihnen erleichtert, zerbrochene Glasstücke zu sammeln.

2. Entfernen Sie das zerbrochene Glas

Als nächstes sollten Sie die großen Glasscherben einsammeln. Und dann alle Teile in den Behälter oder Beutel geben. Jetzt sollten Sie den Rest der an Ihrem Fahrzeug befestigten Bruchstücke wegbrechen.

Als nächstes können Sie mit einem Staubsauger die verbleibenden winzigen Glasstücke vom Fensterrahmen und im Inneren Ihres Autos entfernen. Mit dem Staubsauger erreichen Sie selbst die schwer zugänglichen Stellen im Teppich in Ihrem Auto.

3. Reinigen Sie das Fenster

Ihr nächster Schritt besteht darin, die Oberfläche um den abgeplatzten Bereich für die Haftung vorzubereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie Staub, Schmutz und Ablagerungen entfernen. Wenn Sie diesen Schritt befolgen, können Sie sicherstellen, dass das Klebeband am Glas haftet.

Verwenden Sie zum Reinigen der Fensterdichtung und des Fahrzeugrahmens ein feuchtes Kleidungsstück. Warten Sie nun einige Minuten, um den Bereich trocknen zu lassen.

4. Passen Sie die Kunststoffabdeckung an

Positionieren Sie die Kunststoffabdeckung von der Innenseite Ihres Fahrzeugs auf dem Fensterrahmen. Halten Sie die Tüte oder den Behälter gegen die Oberkante des Glasrahmens und fixieren Sie sie mit Kreppband.

Es ist keine gute Idee, andere Arten von Klebeband zu verwenden, da Sie sonst den Lack des Autos beschädigen könnten.

5. Sichern Sie die Abdeckung

Holen Sie sich jetzt mindestens 6 Stück Klebeband und üben Sie etwas Druck aus, um den Kunststoff flach zu machen. Ziehen Sie es nun in Richtung einer Seite des Autorahmens. Stellen Sie sicher, dass Sie nur ein Stück Abdeckband verwenden, um den Kunststoff an der Fensterfamilie zu befestigen.

6. Versiegeln Sie die Abdeckung

Zum Schluss sollten Sie noch ein paar Stück Klebeband anbringen, um die Versiegelung zu verstärken. Mit einer weiteren Lage Klebeband können Sie die Kunststoffabdeckung verstärken. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass sich zwischen dem Fensterrahmen und dem Kunststoff kein Loch befindet. Die Idee ist, das Austreten von Wasser oder Luft zu verhindern.

Kurz gesagt, wir empfehlen Ihnen, diese Schritte zu befolgen, wenn Sie die Glasscherben Ihres Autos behandeln möchten. Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps, die Arbeit zu erledigen, ohne ernsthafte Fehler zu machen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *