8 Dinge, die Sie nach einem Autounfall tun sollten

[ad_1]

Wenn Sie schon einmal einen Autounfall hatten, wissen Sie, dass es sehr beängstigend sein kann! Wenn es um den Umgang mit Versicherungsgesellschaften geht, verschenken Sie möglicherweise Rechte, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie haben. Hier sind 8 Dinge, die Sie sofort nach einem Autounfall tun sollten.

Medizinische Notfallbehandlung: Wenn Sie nicht bei einem Arzt waren, sollten Sie dies sofort tun, wenn Sie Schmerzen oder körperliche Beschwerden haben. Geben Sie dem Arzt, dem Krankenhaus oder der medizinischen Einrichtung unbedingt Ihre Kfz-Versicherungskarte, damit diese Ihre Versicherungspolice zum Schutz vor Personenschäden (“Personal Injury Protection Benefits”, “PIP”) ordnungsgemäß abrechnen können.

Fotos: Machen Sie möglichst Bilder vom Unfallort sowie vom Sachschaden an den Autos. Lassen Sie diese Bilder sofort speichern oder entwickeln. Dies ist besonders wichtig bei Unfällen, bei denen ein Fehler in Frage kommt.

Zeugen: Holen Sie sich die Namen, Adressen und Telefonnummern von Zeugen des Autounfalls. Dies kann nicht genug betont werden! Außerdem sollten Sie mit dem Zeugen nicht den Sachverhalt des Unfalls besprechen, außer um seine Kontaktdaten zu erhalten. Sie möchten nicht den Anschein erwecken, als hätten Sie einen unangemessenen Einfluss auf ihre Version dessen, was sie gesehen haben.

Anmerkung des Arztes: Wenn die Arbeit Schwierigkeiten, erhebliche Beschwerden oder Schmerzen verursacht, sollten Sie Ihren behandelnden Arzt nach einer vorübergehenden Arbeitseinschränkung fragen. Wenn Ihnen Ihr Arzt gesagt hat, dass die Entscheidung, zu arbeiten, bei Ihnen liegt, sollten Sie nicht arbeiten, wenn die Arbeit Schmerzen oder erhebliche Beschwerden verursacht.

Erklärungen gegenüber Versicherungsunternehmen: Besprechen Sie den Fall mit niemandem und geben Sie keine Erklärungen ab, bevor Sie nicht zuvor mit einem Anwalt gesprochen haben. Sie sollten sich bewusst sein, dass Sie Ihrer eigenen Versicherungsgesellschaft möglicherweise eine Erklärung vorlegen müssen, wie in Ihrer Police vorgesehen, also warten Sie nicht, einen zugelassenen Anwalt in Ihrem Bundesstaat anzurufen. Wenn Sie von einer Versicherungsgesellschaft kontaktiert wurden, ist es äußerst wichtig, dass Sie den Namen, die Postanschrift, die Telefon- und die Faxnummer des Sachverständigen, der Ihren Schaden bearbeitet, erhalten. Dann teilen Sie dem Gutachter mit, dass Sie einen Anwalt konsultieren werden und dieser Anwalt sich mit dem Gutachter in Verbindung setzen wird.

Schadengutachten: Wenn Ihr Auto durch den Unfall beschädigt wurde, lassen Sie das Auto nach dem Anfertigen der Schadensfotos so schnell wie möglich von einer renommierten Karosseriewerkstatt begutachten.

Unterlagen: Sammeln Sie alle Dokumente zu Ihrem Fall wie Arztrechnungen, ärztliche Anweisungen, Rezepte, Quittungen und Unfallberichte.

Hauptaufgabe: Ihre Hauptaufgabe ist es, es sich bequem zu machen und sich von Ihren Verletzungen zu erholen. Lassen Sie Ihren Anwalt sich um die rechtlichen Details Ihres Falles kümmern. Ihre körperliche Erholung ist das Wichtigste.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *